Coronavirus

Das Coronavirus (SARS CoV 2) und seine Folgen ist in aller Munde und mit zunehmender Verbreitung des Virus steigt auch die Verunsicherung in der Bevölkerung. Wie soll ich mich verhalten? Sollte ich noch Bahn fahren? In den vergangenen Tagen erreichten uns immer häufiger Fragen, ob eine osteopathische / physiotherapeutische Behandlung in der jetzigen Situation ein zu großes Infektionsrisiko darstellt oder ob sie sinnvoll ist? Wir möchten Ihnen diese Unsicherheit gerne nehmen und darüber informieren, was wir in unserer Praxis alles tun, um eine Ansteckung und Verbreitung des Coronavirus zu vermeiden:

  • Wir sind bestens ausgestattet mit Mundschutz für Therapeuten und wenn gewollt, auch für Patienten
  • Wenn gewünscht behandeln wir Sie mit Einweghandschuhen
  • Wir waschen und desinfizieren nach jeder Behandlung unsere Hände
  • Im Empfangsbereich steht für unsere Patienten Händedesinfektionsmittel zur Verfügung
  • Wir desinfizieren alle für Menschen zugängliche Flächen und Bereiche unserer Praxis täglich mehrmals

Somit sind Sie bei uns in guten, sicheren und vor allem keimfreien Händen

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.

Ihr ateré-Team

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.