Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten,

aus aktuellem Anlass möchten wir Sie über unsere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie informieren.

Um Ihnen weiterhin unseren gewohnten Therapiestandard bieten zu können, sind auch in unserer Praxis bestimmte Hygieneregeln zu beachten.

Physiotherapeuten und Osteopathen gehören wie Ärzte, Krankenhäuser, Apotheken und Pflegedienste zum Kern der Gesundheitsversorgung und bleiben daher ausdrücklich geöffnet.

Ihre Therapie:

Die ärztliche Verordnung belegt die medizinische Notwendigkeit ihrer Behandlung, schon begonnene Therapien werden fortgesetzt und auch ihre Neuverordnung nehmen wir gerne an.

Sollten sie sich jedoch krank fühlen oder zeigen sie Symptome, die auf eine beginnende Erkrankung (Z.B. allgemeine Erkältungssymptome) hindeuten könnten, bitten wir sie vorsorglich und zum Schutz von Patienten und Therapeuten, ihren Termin abzusagen. Melden sie sich hierfür wie gewohnt über Telefon oder per E-Mail, wenn sie können frühzeitig.

Wenn sie bei uns sind:

Wir bitten sie unmittelbar nach Betreten unserer Praxis, sich die Hände zu desinfizieren (Desinfektionsspender befinden sich im Eingangsbereich der Praxis) und wenn verfügbar einen Mundschutz zu tragen. Unsere Therapeuten tragen selbstverständlich ebenfalls Mundschutz und befolgen alle für sie notwendigen Hygienevorschriften.

Vielen Dank und bleiben sie gesund,

„Einrichtungen des Gesundheitswesens bleiben geöffnet“

Wir sind weiter für Sie da!

Am 16.3. haben Bund und Länder beschlossen, dass Einrichtungen des Gesundheitswesens unter Beachtung der gestiegenen hygienischen Anforderungen geöffnet bleiben.

Den genauen Wortlaut der Pressekonferenz und andere Entscheidungen finden Sie hier: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/leitlinien-bund-laender-1731000

Wir freuen uns darauf, Sie weiterhin behandeln zu dürfen, raten aber all unseren Patienten, seien Sie vorichtig, auch auf dem Weg in unsere Praxis. Gehen Sie zu Fuß oder steigen Sie aufs Rad. Das Wetter ist auf Ihrer Seite 🙂

Passen sie weiterhin auf sich und auf Ihre Mitmenschen auf und bleiben Sie gesund.

Ihre

Teresa Kamiyar und René Felsing

Risikopatienten

Wir bitten unsere Patienten, die zu Risikogruppen zählen, sich zu überlegen, ob eine Behandlung unter den gegebenen Umständen wirklich notwendig ist. Scheuen Sie sich nicht, Ihren Termin zu verschieben, bis sich das Risiko wieder gelegt hat. Wir müssen aufeinander aufpassen und damit die Menschen schützen, die durch das Virus am stärksten gefährdet sind.

This post is also available in: Englisch